Obst und Gartenbauverein

Vagen - Mittenkirchen e.V.

OGV: Aktion "Virtueller Gartenspaziergang" gestartet

200507 OGV VirtuellerGartengangaEin virtueller Blick über den Gartenzaun – Obst- und Gartenbauverein Vagen-Mittenkirchen lädt zum 1. Gartenspaziergang der besonderen Art

Es sollte eine Prämiere des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Vagen-Mittenkirchen sein - ein sommerlicher „Gartenspaziergang“ rund um Vagen. Da die Corona-Krise aber nicht vor dem heimischen Gartenzaun hält, mussten sich die Verantwortlichen für diese Veranstaltung eine gebührende Alternative einfallen lassen.

Marita Gottinger -OGV-Mitglied und Organisatorin des Aktionstages- verriet, wie die neuen Ideen dazu gesucht und verwirklicht werden könnten. „Heuer wurde bereits `Der Tag der offenen Gartentür`, den es seit 1999 bayernweit gibt und der für den 14. Juni geplant war, vom OGV Kreis- und Bezirksverband coronabedingt abgesagt. In diesem Jahr wäre es in den westlichen Landkreis gegangen, also auch in unseren Heimatbereich“, berichtet Marita Gottinger.

Dieser Aktionstag stellt einen nicht unerheblichen Aufwand für den einzelnen Hobbygärtner dar, „man muss den ganzen Tag daheim sein, wieviel Besucher kommen ist unklar, alles läuft ohne Anmeldung“ erklärt Gottinger. „In meinen Gesprächen mit den Vagener Gartlern war dies schon ein Thema, denn Einige würden ihren Garten zwar gerne präsentieren, aber nicht unter diesen Bedingungen und mehr im kleineren Rahmen, eben mit weniger Aufwand. Daraus ist dann meine Idee `Gartenspaziergang` entstanden“, freut sich die Organisatorin.

Bereits beim Frühjahrsmarkt im Mai letzten Jahres (wir berichteten) wurde die Idee zum Vagener Gartenspaziergang allen Interessierten mit Flyern und persönlichen Gesprächen vorgestellt. Acht teilnehmende Gartenbesitzer, vier im Dorf und vier in der Vagener Au, hatten bereits zugesagt, ihre Gartenpforten am 27. Juni für die angemeldete Besuchergruppe in einem festen Zeitrahmen zu öffnen.

„Wir haben unseren geplanten `Vagener Gartenspaziergang` natürlich ebenfalls schweren Herzens abgesagt, denn das gemeinsame ratschen, austauschen, beieinandersitzen und die Brotzeit mittags im Boschnhaus funktioniert unter den momentanen Einschränkungen leider nicht. Schade, denn in diesem Jahr konnten viele Gartenbesitzer sicher besonders viel Zeit und Liebe in die Gartenarbeit stecken und das gute Wetter hat auch dazu beigetragen“, erzählt Marita Gottinger.

Gemeinsam mit dem OGV- Vorbereitungsteam um Maria Biegner, Gerdi Marx, Karola Stempel und Walter Rösel (Homepage-OGV) möchte die Organisatorin nun eine Alternativ-Idee ins Leben rufen, einen „Virtuellen Gartenspaziergang“. Dabei können alle interessierten Hobbygärtner aus Vagen und Mittenkirchen ihre Fotos aus den heimischen Gärten auf der Homepage des OGV präsentieren.Die Aktion läuft von Mai bis Oktober.

„Es wäre schön“, so Marita Gottinger, “wenn die jeweiligen Bilder mit der Pflanzenart, dem Blühdatum und einer Ortsangabe versehen werden, um so anderen Gartenfreunden vielleicht ein paar neue Pflanzideen und Gartentipps zu zeigen. Jeder Garten ist schön und spiegelt die Persönlichkeit seines Besitzers wider. Die einen bauen Gemüse an, manche wollen Obst ernten, andere legen Teiche an und pflegen ihre Blumen und Sträucher. Eines haben sie alle gemeinsam, sie lieben ihren Garten“, stellt Marita Gottinger zufrieden fest.

Wer sich nun an der OGV-Bilder-Aktion beteiligen möchte, kann sich nähere Auskünfte direkt bei der Organisatorin unter der Telefonnummer 08062/9085941 einholen. Weitere Informationen findet man ab sofort hier auf der Homepage des OGV.

 

(Text/Foto Wolf)

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Obst und Gartenbauverein Vagen/Mittenkirchen

Christof Langer
1. Vorstand

Ganghoferstr. 9
83620 Vagen

Kontakt E-Mail

Sie möchten uns etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre Email an folgende Adresse

Email: info@ogv-vagen.de