Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Feldkirchen-Westerham: Bürger ausgezeichnet

Neujahrsempfang in Feldkirchen-Westerham: Bürgermedaille für Paul Feldschmidt

Feldkirchen-Westerham – Hohes Lob durften beim Neujahrsempfang der Gemeinde Feldkirchen-Westerham die mit Urkunden und Geschenken geehrten neuen Träger der DankesurkundenIngrid und Paul Feldschmidt: Er wurde heuer mit der Bürgermedaille ausgezeichnet. merk © DC-X und der Bürgermedaille entgegennehmen: Landtagspräsidentin Ilse Aigner würdigte deren Engagement bei der Veranstaltung als vorbildlich.

Die Bürgermedaille wurde heuer an Paul Feldschmidt verliehen: Sie wurde heuer nur ein einziges Mal vergeben und das sagt alles aus über ihren ideellen Wert. Und dass sie Paul Feldschmidt aus Thal bei Großhöhenrain bekommen hat, zeigt, welch hohe Wertschätzung das Handwerk genießt.

Feldschmidt hat sein Baugeschäft, das er seit 1974 eigenständig führte, vor eineinhalb Jahren an jüngere Hände übergeben. Mit 22 Jahren hat er damals als Jüngster die Prüfung als Maurermeister und Bautechniker bestanden. Dann gleich anschließend, eben 1974, seine eigene Firma gegründet mit dem hohen Anspruch, möglichst gute Lehrlinge auszubilden. Und das gelang mit großem Erfolg. Unter drei Jahrgangsbesten waren im Lauf dieser 44 Jahre sieben Maurergesellen aus Thal. Zwei gingen als Beste der Handwerkskammer ausgezeichnet. Paul Feldschmidt gehörte auch jahrzehntelang dem Vorstand und dem Prüfungsausschuss der Bauinnung an.

Des Weiteren wurden bei der Veranstaltung auch Dankesurkunden an die Bürger überreicht, die sich in den Ortsbeiräten stark engagiert haben. Wenn zum Beispiel vom Ortsbeirat Vagen die Rede war, dann fiel schnell und mit absoluter Sicherheit der Name Brita Ulitz. Über 20 Jahre lang war sie Ansprechperson, dann Organisatorin und oftmals wurden dieDankesurkundenwurden unter anderem (von links) an Fritz Steidl, Leni Ellmaier, Brita Ulitz und Franz Köll überreicht. Rechts ist Bürgermeister Hans Schaberl. © DC-X anstehenden Arbeiten von ihr selbst erledigt. „Sie haben Ihre Ziele mit enormem Einsatz und großem Zeitaufwand verfolgt und die Entwicklung Vagens maßgeblich mitgeprägt“,  sagte Bürgermeister Hans Schaberl.

Fritz Steidl ist aus Westerham nicht wegzudenken. Der mittlerweile pensionierte Mittelschullehrer hat den steilen Werdegang des Vereins Ortsverschönerung und Dorfentwicklung (OVDE) wesentlich mitgeprägt. „Zwölf Jahre lang waren Sie Vorsitzender und haben dabei eigene und nachhaltige Spuren hinterlassen“, sagte der Bürgermeister und betonte die hohe Bedeutung Steidls für Westerham.

Auch Leni Ellmaier gehört in Westerham zu den Frauen, auf die das Ehrenamt nicht verzichten kann. Für alle Belange, die das Dorfleben von Westerham betreffen, immer zur Stelle, zuverlässig hilfsbereit. „Ihr Einsatz und Ihr Engagement haben eine Vorbildfunktion“, bestätige Hans Schaberl seiner ehemaligen Nachbarin.

20 Jahre Ortsbeirat, 40 Jahre Mitglied der Musikkapelle und 30 Jahre ihr Vorstand. Franz Köll ist ein waschechter Vagener, immer zur Stelle, wo und wann er gebraucht wird. Der Rathauschef dankte Franz Köll für sein außergewöhnliches Engagement, das er in verschiedenen Ämtern für die drittgrößte Ortschaft in der Gemeinde Feldkirchen-Westerham jahrzehntelang eingebracht hat. Geehrt wurden auch Bürger der Gemeinde, die sich unter anderem im Bereich Kunst und Sport einsetzen.

(Text/Bilder:OVB, Merk, DC-X)

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de