Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

WSV/SV Vagen: Spendenübergabe an "Silberstreifen"

190923 Inline Sporttag Spende Silberstreifen01aSportverein (SV) und Wintersportverein (WSV) Vagen unterstützen die Arbeit des Vereins „Silberstreifen“ – Eine Finanzspritze vor Ort für neurologisch erkrankte Kinder und deren Familien im Landkreis Rosenheim

Der Erlös des im Juli stattgefundenen „1. Tag des Sports“ (wir berichteten), einer Gemeinschaftsaktion von SV und WSV Vagen, konnte nun im Rahmen des 10. Vagener Inlinebiathlons (wir berichteten) an den Verein „Silberstreifen“ mit Sitz in der Schön-Klinik in Vogtareuth übergeben werden.

Vorstandsvorsitzende Sabine Kuhn besuchte eigens den Wettkampf in Vagen, um den Scheck in Höhe von 500 Euro aus den Händen von SV-Vorstand Rüdiger Schmid und WSV-Vorstand Josef Mayer entgegen zu nehmen.

„Das Geld fließt in den allgemeinen Spendentopf des Vereins. Daraus finanzieren wir verschiedenste Therapieformen und die dafür benötigten Therapeuten vor Ort. Für die erkrankten Kinder werden unter anderem die `Clown-Visite`, der Einsatz von Reitpferden in der `Hippo-Therapie` oder die `Kunsttherapie` organisiert“, so die Vorsitzende des Vereins. Besonders stolz zeigte sich Sabine Kuhn über die „Bulldog-Therapie“. „Die Kinder lieben es im echten Bulldog über die angrenzenden Felder in Vogtareuth zu düsen“. Auch sechs Wohnungen in Krankenhausnähe gehören zum Verein. Hier finden die betroffenen Eltern mit den Geschwistern ein Heim auf Zeit“, so Kuhn.

Die Idee zur Gründung eines Fördervereins geht auf den früheren Chefarzt der Neuropädiatrischen Abteilung der Schön Klinik Vogtareuth, Herrn Dr. Michael Laub zurück. „Im Jahr 1999 gründete sich der Verein und konnte bis heute 2,5 Millionen Euro an Spendengeldern komplett für die Kinder und Eltern der betroffenen Familien aufwenden“, so Kuhn. Satzungsgemäß werden durch den Verein alle Kinder mit neurologischen Erkrankungen unterstützt, der Schwerpunkt liegt bei den kleinen Patienten, die in der Neuropädiatrischen Abteilung der Schön Klinik Vogtareuth betreut werden.

Als Schirmherr des Vereins engagiert sich der Bad Aiblinger Musiker Werner Schmidbauer. Durch ein gemeinsames Gespräch im Vorfeld zwischen Josef Mayer und dem Musiker wurde der Grundgedanke geboren, die beiden sportlichen Events als Benefizveranstaltung zugunsten des Vereins „Silberstreifen“ in Vagen auszurichten.

In nächster Zeit wird dann auch der Erlös des 10. Inlinebiathlons an die Vereinsvorsitzende übergeben. „Gerne würde ich dazu die Vagener Verantwortlichen in den Räumen des Vereins zu einer Besichtigung in Vogtareuth begrüßen“, so Sabine Kuhn abschließend.

Spenden werden für die oft teuren Therapien immer dringend gebraucht. Für nähere Informationen steht die Homepage des Vereins unter www.silberstreifen.de zur Verfügung.

 

(Text Wolf/Foto Georg Meixner)

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de