Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Veteranen- und Reservistenverein: Jahreshauptversammlung 2019

190408 JHV Veteraner01aJahreshauptversammlung des Veteranen- und Reservistenvereins Vagen-Mittenkirchen – Berichte der Ausschüsse und Ehrungen langjähriger Mitglieder standen auf der Tagesordnung – Für die Neuwahlen im kommenden Jahr müssen Kandidaten gefunden werden

Jüngst trafen sich die Mitglieder des Veteranen- und Reservistenvereins Vagen-Mittenkirchen zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schäffler.

Nach der Begrüßung durch Vorstand Karl Leitner gedachte man mit einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder.

Einen Dank zollte Leitner danach Helga Baumann für die Pflege des Kriegerdenkmals in der Vagener Mariä Himmelfahrt Kirche, Lydia und Georg Meixner für das Aufstellen des Vagener Kripperls (wir berichteten) sowie Michael Kronawitter für die Gestaltung der Plakate.

Es schlossen sich der Schriftführerbericht von Georg Weber und der Kassenbericht von Jürgen Roth an. Bei Punkt „Neuaufnahmen“ konnten, trotz Satzungsänderung, keine neuen Mitglieder im Verein begrüßt werden.

Vorstand Karl Leitner schritt danach zur Ehrung langjähriger Mitglieder. Für 40jährige treue Vereinszugehörigkeit wurde an Hans Westermeier und Klaus Ellmayer die Anstecknadel nebst Ehrenurkunde überreicht.

In seinem Vorstandsbericht blickte Leitner auf das vergangene Vereinsjahr mit Beteiligung an der Fronleichnamsprozession in Mittenkirchen, am Vereinsjahrtag und dem Bezirkstreffen der IG in Prien am Chiemsee. Auch beim Vagener Faschingsumzug übernahm der Verein wieder einen Verköstigungsstand.

Leitner verwies auf aktuelle Termine im Vereinskalender, wie etwa am 29.Mai das Standkonzert mit anschließendem Totengedenken anlässlich des 100jährigen Gründungsfestes der Vagener Burschen, der Beteiligung am Bezirkstreffen der IG in Stephanskirchen am 2. Juni zum 200jährigen Gründungsjubiläums der Krieger- und Soldatenkameradschaft Stephanskirchen, der Fronleichnamsprozession am 20. Juni in Vagen sowie dem Vagener Vereinsjahrtag am 15. September.

Bei Punkt „Wünsche und Anträge“ meldete sich Kassier Jürgen Roth zu Wort. „Sollte sich bis zur nächsten Hauptversammlung mit Neuwahlen im Frühjahr 2020 kein erster und zweiter Vorstand finden, steht dem Verein eine ungewisse Zukunft bevor. Bisher konnte noch kein Ersatz für den verstorbenen zweiten Vorstand Emil Helwig gefunden werden, unser bisheriger erster Vorstand wird sich bei der nächsten Neuwahl aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung stellen“, so Roth`s eindringlicher Appell an die Mitgliederschaft.

Bei der abschließenden Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge wurden 93,50 Euro gespendet.

Die „Vonga Vierer Blosn“ umrahmten musikalisch den Versammlungsvormittag.

 

190408 JHV Veteraner02

 

(Text Wolf/Foto Veteraner)

 

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de