Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Pfarrei/Frauenbund: "Rosenmontags-Kranzel" 2019

190305 Seniorfa01aGeselliges Rosenmontags-Kranzel der Senioren des Pfarrverbandes Bruckmühl-Vagen – Vagener Faschingsgilde und das Prinzenpaar Prinzessin Christina II. und Prinz Michael IV. zeigten ein großes Herz für Senioren – Vagener Kinderprinzenpaar mit Prinzessin Magdalena II. und Prinz Michael I. bekam viel Applaus für ihren Walzer

Am Rosenmontag fand traditionell im Gasthaus Schäffler der Faschingsball für alle Junggebliebenen des Pfarrverbandes Bruckmühl-Vagen statt.

Der gut besuchte Faschings-Nachmittag wurde musikalisch bestens durch Kirchenmusiker Peter Denzler umrahmt. Mit seinen beschwingten Musikstückerl`n lockte er die junggebliebenen Närrinnen und Narren immer wieder auf das Tanzparkett.

Organisiert wurde der bunte Nachmittag vom Pfarrgemeinderat (PGR) Vagen-Mittenkirchen und den Damen des Vagener Frauenbundes. PGR-Vorsitzende Brigitte Schmid begrüßte eingangs alle Maschkeras, darunter auch Pastoralreferent Markus Brunnhuber, der sich Zeit für das ein oder andere Gespräch an der Kaffeetafel nahm.

Christel Schuster sorgte mit ihrem Sketchbeitrag über eine „natürlich- unnatürliche Geburt“ aus den Augen eines gestandenen Mannsbildes für feuchte Augen bei den lachenden Zuhörern.

Als Höhepunkt des närrischen Kaffeekranzels wartete auf das Publikum der Auftritt der Vagener Faschingsgilde mit ihrem Prinzenpaar Prinzessin Christian II und Prinz Michael IV. sowie dem Kinderprinzenpaar des Vagener Trachtenvereins D`Neuburgler mit Prinzessin Magdalena II. und Prinz Michael I. Die beiden jungen Tollitäten verzauberten gleich zu Beginn mit ihrem harmonischem Prinzenwalzer das Publikum und wurden dafür mit viel Applaus belohnt.

Danach folgte der Auftritt der „großen“ Regenten, die mit ihrem romantischen Walzer und dem rockigen Showtanz brillierten.

Bei der traditionellen Ordensverleihung konnten sich Musiker Peter Denzler, der ehemalige Kirchenpfleger Karl Michael Freiherr von Aretin, Ehrenmitglied der Faschingsgilde Karl Wünsch und vor allem die beiden anwesenden Omas von Prinz Michael IV. über das beliebte Faschingssouvenir freuen.

Danach gab Gardeleutnant Magdalena Gürtler das Kommando „Garde Marsch“ und die Damen zeigten mit Bravour ihr Tanzkönnen.

Dann konnten wieder alle Junggebliebenen selber das Tanzbein schwingen. Etwas später dann wurden die Gäste in die zauberhafte Welt von „Circus Kranä“ entführt. Die farbenfrohe Show begeisterte das Publikum, das dafür großen Beifall zollte.

Einen besonderen Abschluss-Applaus gab es für die gesamte Vagener Faschingsgilde, die seit den Morgenstunden gemeinsam mit dem Trachtenverein und vielen Helfern die beiden Party-Zelte abgebaut hatte und den noch verbliebenen Müll an der Zugstrecke, tags zuvor hatte der gemeindliche Bauhof nach dem Faschingszug schon alles gesäubert, aufgesammelt hatten.

Trotz diesem stressigen Einsatz hat das Rosenmontags-Kranzel traditionell einen angestammten Termin im Faschingskalender der Vagener Gilde und so zeigte sich auch in diesem Jahr wieder ihr großes Herz für die Senioren.

 

 

(Text/Fotos Wolf)

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de