Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Pfarrei: Pfarrfasching im Pfarrverband

190215 Pfarrfasching1aIm Pfarrsaal waren die Narren los – Ausgelassene Stimmung beim bunten Faschingstreiben des Pfarrverbandes Bruckmühl-Vagen – So sieht „Lebendiges Kirchenleben“ auch außerhalb der Kirchenpforte aus

Beste Stimmung und gute Unterhaltung herrschte jüngst beim Pfarrfasching des Pfarrverbandes Bruckmühl-Vagen. Im vollbesetzten Pfarrsaal trafen sich die Närrinnen und Narren, um gemeinsam einen Abend mit Tanz und Unterhaltung zu erleben.

Die Vagener Bigband unter der musikalischen Leitung von Jürgen Schubert heizte den Maschkaras im Saal gehörig ein und lud den ganzen Abend Jung und Junggebliebene auf das Tanzparkett.

Ein buntes Buffett sorgte für die nötige Stärkung beim Faschingsball.

Ein besonderer Höhepunkt war der Auftritt der Vagener Faschingsgilde mit ihrem gesamten Hofstaat. Prinzessin Christina II. und Prinz Michael IV. schritten nach ihrer Begrüßungsrede zur traditionellen Ordensverleihung. Hier konnten sich neben vielen anderen Geehrten auch Jürgen Schubert als Leiter der Vagener Musikkapelle sowie Ludwig Gabler, 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Vagen, über das wertvolle Faschingssouvenir freuen.

Dann war es auch schon so weit und die Vagener Regenten verzauberten mit ihrem romantischen Prinzenwalzer und dem rockig-akrobatischen Showtanz das Publikum, welches ihnen dafür viel Applaus zollte.

„Garde Marsch“ hieß es danach für die Damen der Vagener Faschingsgarde unter Gardeleutnant Magdalena Gürtler. Zackig und im Gleichschritt zeigten die Tänzerinnen unter großem Beifall des Publikums ihr Können.

In die farbenfroh-schillernde Manegen-Welt des „Zirkus Kranä“ wurden die Gäste dann beim Showtanz der Garde und der tanzbegeisterten Elferratler entführt und ein tosender Beifallssturm aus den Publikumsreihen schloss sich an.

Danach konnten die Besucher wieder nach Lust und Laune selber das Tanzbein schwingen.

Zu vorgerückter Stunde servierten Katharina Schindler, Christa Binder und Christel Schuster noch ein paar humorige Einlagen. Bei „Schillers Tisch“ und einer „Natürlich-nicht so natürlichen- Entbindung“ blieb bei den Zuhörern kein Auge trocken.

Den Faschingsabend konnten die Besucher gesellig an der „Oberministranten-Kellerbar“ ausklingen lassen.

Einen Dank zollten die beiden Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Anneliese Lang (Bruckmühl) und Brigitte Schmid (Vagen/Mittenkirchen) allen Helferinnen und Helfern für die Organisation des bunten Abends und luden zum geselligen „Senioren-Rosenmontags-Kranzel“ am 4. März ab 14 Uhr in das Gasthaus Schäffler nach Vagen.

 

 

(Text/Fotos Wolf)

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de