Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Einweihung der Fagana-Halle

Einweihung Fagana HalleKinderlachen und Musik, Dankesworte und ökumenischer Segen – in die sanierte Faganahalle in Vagen ist bei der Einweihungsfeierlichkeit am 10. November wieder Leben eingekehrt. Über zwei Millionen Euro hat die Gemeinde Feldkirchen-Westerham für die Sanierung dieser von Grundschülern und Vagener Ortsvereinen genutzten Mehrzweckhalle investiert.

Nach einer Bauzeit von 19 Monaten konnte die Sanierung der Faganahalle nun abgeschlossen werden. Architekt Axel Wolf und Christopher Hänel von der Bauverwaltung berichteten, dass von den mit der Sanierung beauftragten Firmen noch nicht alle Rechnungen vorliegen. Die laut Kostenberechnung veranschlagten 2,2 Millionen Euro könnten nach aktuellem Stand möglicherweise um 200.000 Euro höher, also knapp zehn Prozent höher ausfallen. Als eine der Ursachen dafür nannten die Verantwortlichen die hohe Auslastung der Handwerksbetriebe und die damit teils gestiegenen Kosten sowie den nicht vorhergesehenen, aber detailliert vom Gemeinderat einzeln abgesegneten Mehraufwand.

Anbau und Erweiterung des Trachtenraumes, neuer Allzweckraum, Umkleiden, Duschen und Toilettenanlagen, technische Aufrüstung der Heizung, Lüftung und Beleuchtung, neue Böden und vor allem der verbesserte Brandschutz – lassen die Faganahalle nun in neuem Glanz erstrahlen.

Die 25 Vagener Viertklässler sagen, die Musikanten um Musikschulleiter Jürgen Schubert spielten, Rückblicke und Grußworte wurden gesprochen. Bürgermeister Hans Schaberl betonte die Unverzichtbarkeit der Faganahalle für die Grundschule und die Vereine, Architekt Axel Wolf beleuchtete die Notwendigkeit der Sanierung. Er bedankte sich auch bei Schaberls Amtsvorgänger Bernhard Schweiger für das entgegengebrachte Vertrauen.

Kleine Bildergalerie zur Einweihung:

(Bilder/Text: Gemeinde Feldkirchen-Westerham)

{AF} Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare? Einfach ganz unten auf dieser Seite auf "Kommentar hinzufügen" klicken, Name und E-Mail Adresse angeben und Text eintragen, dann Anweisungen folgen - fertig. {/AF}

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de