Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Hufeisenclub: Vereinsmeisterschaft und Turniersieg in Kössen

 

170910 Hufeisen01aVereinsmeisterschaft des Hufeisenclubs Vagen – Franz Pauli sicherte sich auch in diesem Jahr den begehrten Pokal

Bei der kürzlich stattgefundenen Vereinsmeisterschaft des Hufeisenclubs Vagen gingen 15 Mitglieder an den Start.

Vorjahressieger Franz Pauli konnte sich erneut über den Pokal für den besten Werfer freuen. Den zweiten Platz belegte Georg Moosleitner gefolgt von „Gastgeber“ Franz Vogl auf Platz drei.

Auch das Wetter spielte am Turniertag mit und es blieb auf der Wettkampfwiese trocken.

In der Mannschaftswertung waren ebenfalls wieder Fingerspitzengefühl, Treffsicherheit und Sportsgeist gefragt. Hier siegte das Team mit Ernst Artmann, Georg Moosleitner, Andreas Ramthun und Michael Kronawitter.

Beim geselligen Ausklang im Stadl von Mitglied Franz Vogl dankte Vereinsvorstand Johann Danner allen Wettkämpfern, dem „Hausherren“, allen Helfern für deren Einsatz und Dominik Steffl für das Herrichten des Wettkampfplatzes.

Seit 1982 besteht der Hufeisenclub Vagen und wähnt sich in der Erhaltung dieser alten Sportart.


Sportliche Höchstleistungen vollbrachte kürzlich ein Team des Vagener Hufeisenclubs (siehe Startfoto) und gewann beim größten Hufeisen-Grenzlandturnier mit 55 angetretenen Mannschaften aus Bayern Österreich und der Schweiz in Kössen (Tirol). Franz Vogl, Franz Pauli, Hans Huber und Georg Moosleitner holten sich den begehrten Wanderteller in die heimische Region. „Besonders spektakulär sei der Sieg, da sich heuer die Gastgeber, die Kössener Hufeisenfreunde, den Sieg beim Dorffest-Turnier in Vagen gesichert hatten“, so Hans Huber, zweiter Vorstand des Vagener Hufeisenclubs.

 

 

(Text/Fotos Wolf)

 

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare? Einfach ganz unten auf dieser Seite auf "Kommentar hinzufügen" klicken, Name und E-Mail Adresse angeben und Text eintragen, dann Anweisungen folgen - fertig.

 

 

 

 

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de