s'Badergütl

Mit „Christl Pader" als Besitzer ist das Anwesen 1445 erstmals urkundlich genannt.

Die Ausübung der Badergerechtigkeit erfolgte bis 1865. Die gemeindeeigene Badstube – auch als Flachsbrechstube genutzt – stand auf der Flur des heutigen Anwesens Burgstraße 3.

Erster Landarzt war Josef Metschacher (1802 – 1836). Seit der Anlage eines großzügigen Gartens im 19. Jh. heißt das Anwesen Rosenhof.

 

View the embedded image gallery online at:
https://vagen.de/gebaeude/s-baderguetl.html#sigProId50fdd3d44c

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de