Lydia Meixner - Ungarn auf dem Dorffest

Dorffest 2015Es war am Vagener Dorffest 2015

Ich arbeitete im Feuerwehrhaus beim Verkauf.

Meine Schwiegertochter Franzi bediente die Besucher. Franzi kam auf mich zu, weil 2 Frauen sie angesprochen hatten auf der Suche nach einer Fam. Klarl.

Sie sagte, beide kämen aus Ungarn und die Jüngere der Beiden spricht etwas Deutsch. Da Franzi wusste, dass mein Vater auch Ungar war, gab sie die Anfrage an mich weiter. Ich ging zum Tisch der Beiden und sprach Sie an, ob ich behilflich sein kann. Die Jüngere von den Zweien sagte, Sie sei mit Ihrer Mutter nach Vagen gekommen, weil diese 1945 mit dem Flüchtlingszug nach Vagen gekommen ist und mit ihrer Familie bei einer Fam. Klarl einquartiert war. Sie hätte der Mutter versprochen, sich mit Ihr auf den Weg zu machen, um die Vergangenheit aufzuarbeiten.

Im Laufe der Unterhaltung teilte ich den Frauen mit, dass auch mein Vater ungarischer Abstammung war und sein Leben in der Nähe der Fam. Klarl verbracht hat. Darauf hin fiel mir die Mutter mit Tränen in den Augen um den Hals und drückte mich ganz fest.

Ich sagte mein Vater sei leider schon verstorben und er hätte sich bestimmt gerne mit ihnen unterhalten, aber ich würde sofort versuchen die Fam. Klarl telefonisch zu erreichen.

Am Telefon schilderte ich Herrn Klarl die Situation und nach kurzem Zögern versprach er zu kommen. Während wir gemeinsam warteten, zeigte mir die Tochter einen Prospekt von Ihrer Heimat und sie lud mich ein, wenn ich einmal nach Ungarn kommen würde, wäre ich jederzeit bei Ihnen willkommen.

Wir tauschten unsere E-mail Adressen aus und ich überließ die beiden Frauen Herrn Klarl.

Mich hatte dieses Erlebnis sehr aufgewühlt und Tage später erhielt ich ein Mail von den Beiden. Sie wären wieder gut nach Hause gekommen und die Mutter könnte nun in Frieden ihren Lebensabend genießen. Mit rührenden Dankesworten an mich für die Vermittlung bestärkten Sie die Einladung nach Ungarn

Lydia Meixner

 

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de