Dorfgemeinschaft: 33. Vagener Dorffest

Dorffest 2016Zwei Tage „bebte“ das Dorf - Buntes Programm für Klein und Groß zum 33. Vagener Dorffest bei sommerlichen Temperaturen – Festwochenende widerspiegelt die starke Gemeinschaft der Vagener Ortsvereine

Am zurückliegenden Wochenende fand das 33. Dorffest bei sommerlichem Wetterhoch im Ortskern von Vagen statt.

Zur Eröffnung am Samstagnachmittag spielten die „Vonga Vierer Blosn“ den Gästen zünftig auf und am Abend übernahmen dann „Die Heufelder“ das Bühnenkommando und luden zum Tanz. Bis weit in die Sommernacht hinein wurde bei lauschigen Temperaturen gemeinsam gefeiert und getanzt.

Der Sonntag begann mit dem traditionellen Frühschoppen und dem Böllerschützentreffen unter der Schirmherrschaft der Vagener Böllerschützen.

Am Mittag war die Bühne frei für die Auftritte der Kinder– und Jugendgruppe des Trachtenvereins D'Neuburgler, die mit viel Applaus vom Publikum bedacht wurden.

Musikalisch und abwechslungsreich unterhielt die Vagener Musikkapelle unter Leitung von Jürgen Schubert sowie die Jugendblaskapelle die zahlreichen Gäste.

Neben den vielen Kinderangeboten, wie Märchenerzählen, Holzklötze stapeln, Hüpfburg oder Anhänger aus Birkenholz verzieren, waren natürlich auch das Kinderschminken und die Fahrt mit dem Feuerwehrauto wieder heiß begehrt bei den kleinen Gästen.

Sportlich Interessierte konnten ihre Kraft und Treffsicherheit am Stand der Eisstockschützen ausprobieren.

Am Nachmittag waren dann Ausdauer und Oberarmkraft beim Masskrugstemmen gefragt. Hier konnte sich bei den Damen Marion Kleeblatt durchsetzen und Matthias Danner bei den Herren.

Beliebt und umringt waren auch das Masskrugschieben und der Schützenstand bei den kleinen und großen Dorffestbesuchern.

Für das leibliche Wohl wurde an beiden Tagen bestens durch die vielen Helferinnen und Helfer der Vagener Ortsvereine mit abwechslungsreichen Schmankerln aus Grill und Pfanne (erstmals auch Käsespätzle, die beim Publikum unglaublich gut ankamen), dem großen Kuchenbuffet und der "Auerbräu-Schänke" gesorgt.

Der Einladung am Dorffest-Sonntag ist auch eine Gruppe mit ihren Betreuern aus der Rosenheimer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung (Katholisches Jugendsozialwerk München e.V.) gerne gefolgt, für die die Vagener Dorfgemeinschaft nun schon seit einigen Jahren die Verköstigung übernimmt.

(Text/Fotos Wolf)

 

{AF} Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare? Einfach ganz unten auf dieser Seite auf "Kommentar hinzufügen" klicken, Name und E-Mail Adresse angeben und Text eintragen, dann Anweisungen folgen - fertig. {/AF}

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de