Musikkapelle Vagen

Musikkapelle: "Standkonzert dahoam"-Vorankündigung

200716 Musikkapelle Standkonzert Geburtstag01a„Standkonzert dahoam" am kommenden Wochenende und ein Geburtstagsständchen zum 90. Wiegenfest – Bei der Vagener Musikkapelle erwacht langsam wieder das musikalische Leben nach der Corona-Pause

Eigentlich hätten die Musizierenden der Vagener Musi in diesem Jahr schon einige große Ereignisse mit ihren Klängen begleiten können, wie etwa beim traditionellen Frühjahrskonzert, zum 150jährigen Jubiläum der Vagener Feuerwehr, dem Bruckmühler Volksfest oder der Vagener Schlossserenade, all dem machte die Corona-Krise aber einen Strich durch die musikalische Rechnung. Coronabedingt mussten sich die Mitglieder der Musi und der Jugendkapelle in einen mehrmonatigen Zwangsurlaub begeben.

Am kommenden Wochenende findet nun ein besonderes Freiluftkonzert statt, die Musikkapelle Vagen spielt, aber ohne geladenes Publikum. Am kommenden Samstag, 18. Juli, werden die Musikantinnen und Musikanten um 20 Uhr als Ersatz für die entgangenen Konzerte und als ein kleines Lebenszeichen der örtlichen Musikkultur ein "Standkonzert dahoam" veranstalten.

Die Vagener Musi wird von der Wallner Alm aus einige musikalische Stückerl zum Besten geben. Die Vagener Bevölkerung ist dazu eingeladen, dieses besondere Konzert daheim auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon zu genießen. „Es wird ausdrücklich darum gebeten, dass keine Besucher direkt zur Wallner Alm oder dem Wiesenareal kommen, da zum Einen größere Ansammlungen im Zuge einer Veranstaltung noch nicht erlaubt sind und zum Anderen die notwendigen und aufwändigen Hygienemaßnahmen nicht eingehalten werden können“, so Musi-Vorstand Franz Köll im Namen der Musikkapelle. „Stattdessen kann man den Klängen gemütlich von zu Hause aus ohne Schutzmaske, aber mit einem Gläschen Wein oder einem Feierabendbier lauschen“, freut sich der Musi-Vorstand schon jetzt.

Vor kurzem konnte die Musikkapelle ein Ständchen zum 90. Geburtstag von Ehrenmitglied Christian Klingsbögl, dem „Christä“, im Freien (Foto) überbringen. Für die Musikanten unter der Leitung von Dirigent Jürgen Schubert war es eine Selbstverständlichkeit dem Jubilar unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln frisch aufzuspielen.

 

(Text Wolf/Foto Musi)

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen

Kommentare (1)

  • Gast - Sigrid Mayer

    Das war eine sehr schöne Idee von Euch und es hat gut getan Euren Klängen zu lauschen.
    Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de