Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Gemeindehaushalt 2017 mit 31,5 Mio EUR verabschiedet

Gemeindehaushalt 2017 mit 31,5 Mio EUR verabschiedetDer Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 28.3.2017 den Gemeindehaushalt 2017 verabschiedet. Seit November 2016 wurden verschiedene Einzelveranschlagungen im Gemeinderat und in den Ausschüssen beraten. Insgesamt wurden im Verwaltungshaushalt laufende Betriebsausgaben und Einnahmen von 21.486.000 € veranschlagt, was gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 5,02 % bedeutete. Die Schwerpunkte lagen insbesondere bei den Einnahmen bei der Einkommens- und Umsatzsteuerbeteiligung von 7,7 Mio €, der Gewerbesteuer mit 4,8 Mio € und an dritter Stelle die Gebühren mit 2,6 Mio €. Die Kreisumlage ist mit 5,5 Mio € die größte Einzelausgabe, die Personalkosten liegen ebenso bei 5,5 Mio €, wobei hier ein großer Anteil bei den gemeindlichen Kindergärten liegt und an dritter Stelle Umlagen und Zuweisungen mit 1,9 Mio €, wie z.B. Schulverbandsumlagen oder Erstattung an Träger von Kindertagesstätten.

Für den Vermögenshaushalt wurden insgesamt 10.043.000 € bei Einnahmen und Ausgaben veranschlagt. Darin sind für Investitionen 9,6 Mio € enthalten. Die Einnahmen liegen schwerpunktmäßig bei der Entnahme aus der Rücklage von 2,5 Mio €, den Zuweisungen für Investitionen mit 2,2 Mio € und der Zuführung vom Verwaltungshaushalt von 1,6 Mio €. Zum weiteren Ausgleich wurde einstimmig eine Kreditaufnahme von 2 Mio € beschlossen, die der Finanzierung des sozialen Wohnungsbaues mit zinsverbilligten Konditionen dient.

Investitionen wurden im Hochbau mit knapp 6 Mio € veranschlagt: z.B. Fertigstellung der Sanierung der Mehrzweckhalle Vagen, Beginn des Neubaus des Bauhofs, Sanierung des Wasserhochbehälters in Percha, Baubeginn der Eigentumswohnanlage für Einheimische am Kapellenbach, Baubeginn der sozialen Wohnungsbauten in der Ludwig-Thoma-Straße und der Ollinger Straße.

Im Tiefbau liegen die Investitionen bei 1,4 Mio €, z.B. Straßenbauprogramm, Planung Infrastrukturanbindung Bahnhaltepunkt Feldolling, Freizeitgelände Westerham, Fertigstellung des gemeindlichen Friedhofs in Feldkirchen, Hochwasserschutz und Sicherung der Wasserversorgung durch einen Brunnenneubau mit zugehöriger Leitung.

Für den Erwerb von beweglichem Vermögen sind 468.000 € veranschlagt (z.B. Fahrzeuge für Feuerwehren, Ausstattung für Verwaltung, Bauhof, Wasser- und Abwasserentsorgung u.a.). Im Übrigen geht es um Investitionskostenzuschüsse von 1.361 Mio € (z.B. Vermögensumlage für die Schulverbände zum Bau der neuen Mensa, Baukostenzuschüsse für die BRK-Rettungswache und an Vereine). Für Grunderwerbe wurden 363.000 € veranschlagt (z.B. Straßengrund und Ausgleichsflächen).

Der Haushalt 2017 wurde einstimmig beschlossen. Die mittelfristige Finanzplanung für die Folgejahre bis 2020 wurde mehrheitlich mit 18 : 6 Stimmen beschlossen. Weitere Informationen werden auf der gemeindlichen Homepage unter „Rathaus/Gemeindehaushalt“ bereitgestellt.

(Text Webseite der Gemeinde Feldkirchen-Westerham)

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare? Einfach ganz unten auf dieser Seite auf "Kommentar hinzufügen" klicken, Name und E-Mail Adresse angeben und Text eintragen, dann Anweisungen folgen - fertig.

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Gast - Reichstein Bettina

    Ein herrliches Wochenende mit viel Sonne und Gestank liegt hinteruns. Dafür möchten wir uns recht herzlich bei den zuständigen Bauer bedanken.
    Laut EU Richtlinie ist das Bodennahe odeln angeraten und nicht das Himmelnahe.Ja, der Boden braucht Nährstoffe und ganz besonders am Wochenende
    bei 30 Crad.Rücksichtnahme und Verständnis wäre für ein gutes Miteinander angebracht.:)

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de