Anmeldung für Nachrichten aus Vagen

Nutzen Sie doch unseren neuesten Service: die Nachrichten aus Vagen - ihr automatischer Informationsdienst.
Die Artikel der letzten Woche und die neuesten Termine zu Ihnen nach Hause oder aufs Handy. Hier anmelden!

Bürgermeisterwahl in Feldkirchen-Westerham

Neuer Chef im Rathaus

Neuer Bürgermeister in der Gemeinde: Hans SchaberlHans Schaberl ist der neue Bürgermeister von Feldkirchen-Westerham. 54,23 Prozent der Stimmberechtigten schenkten dem parteifreien Kandidaten ihr Vertrauen. Schon am 1.April wird der 61-Jährige die Amtsgeschäfte von Bernhard Schweiger (CSU) übernehmen.

Feldkirchen-Westerham – Schon einmal waren Bernhard Schweiger und Hans Schaberl gegeneinander angetreten. 2005 hatte Schweiger den Sieg geholt. Gestern war alles anders: Ab der ersten Hochrechnung, die um 18.22 Uhr veröffentlicht wurde, lag der Herausforderer vorne. Am Ende holte er 54,23 Prozent der insgesamt 5323 abgegebenen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei rund 61 Prozent.

„Es gibt nicht viel, was mich aus der Ruhe bringt. Dieser Moment gehört allerdings dazu“, sagte Schaberl, nachdem das Ergebnis fest stand und er erste Gratulationen der Wahlleiterin Karoline Peidli entgegengenommen hatte. Ab dem 1. April wolle er anpacken, „etwas tun für die Gemeinde.“ Dass das nicht im Alleingang funktionieren kann, ist dem 61-Jährigen klar: „Ich hoffe auf Unterstützung von der Verwaltung und den Bürgern. Außerdem weiß ich, dass ich eine glückliche Hand brauchen werde.“

Als fairer Verlierer zeigte sich Bernhard Schweiger (CSU): „Glück und alles Gute wünsche ich Dir“, so der 63-Jährige zu seinem Nachfolger. Der äußerte den Wunsch, auf den einen oder anderen Rat seines Amtsvorgängers zählen zu können. „Das wird nicht nötig sein“, so Schweiger dazu. Und weiter: „Du hast schon gute Berater an Deiner Seite.“

Für Schweiger endet nun nach zwei Amtsperioden die Zeit im Rathaus. Wirklich Gedanken gemacht über die nun kommende Zeit habe er sich nicht: „Aber ich werde genug zu tun haben.“ Als eine seiner letzten Amtshandlungen gilt die Haushaltssitzung des Gemeinderates Ende des Monats.

Arbeitsintentiv wird dann sicherlich Schaberls Zeit als Rathauschef. Ihm ist insbesondere die Umsetzung der „Vision 2050“ wichtig, die vorsieht, ein Gesamtkonzept für die Kommune auf die Beine zu stellen. Speziell in Sachen Verkehrsplanung müssen laut Schaberl Lösungen her. Und auch das Trinkwasser und der Hochwasserschutz liegen ihm besonders am Herzen. Dem neuen Bürgermeister zur Seite stehen – neben den Rathausmitarbeitern – und dem Gemeinderat auch seine drei Stellvertreter Günther Rutz (CSU), Martin Oswald (Pro Bürger) und Michael Zistl (FW Vagen).

(Text: OVB Online / BIld: Hans Schaberl)

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare? Einfach ganz unten auf dieser Seite auf "Kommentar hinzufügen" klicken, Name und E-Mail Adresse angeben und Text eintragen, dann Anweisungen folgen - fertig.

Bewertung insgesamt (0)

0 von 5 Sternen
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden

Andere Sprache?

deenfrites

Vagen Newsletter

Melden Sie sich doch zum Newsletter an: jeden Montag alle Infos auf Ihr Handy oder in Ihr Posfach:

Newsletter Anmeldung

Kontakt zum Webteam

Sie möchten etwas mitteilen?
Dann senden Sie bitte Ihre E-Mail an die folgende E-Mail Adresse:

info (at) vagen.de